Lebensraum

 

Um Koi optimal halten zu können, muss ein geeigneter Lebensraum geschaffen werden. Diese Fische fühlen sich am wohlsten in Teichen. Da Koi sehr groß werden können (70-80 cm sind keine Seltenheit), muss der Teich ausreichend groß sein. Als Faustformel gilt pro erwachsenem Koi ein Kubikmeter Wasser, besser sind natürlich zwei bis drei Kubikmeter.

Bedenken Sie dass Ihre Fische sehr schnell wachsen. Begehen Sie nicht den Fehler, mit kleinen Koi das Wasservolumen auszureizen, um dann in der Wachstumsphase zu bemerken, dass Ihr Teich überbesetzt ist. Koi sind Schwarmfische, halten Sie immer mehrere Koi zusammen. Die Mindestanforderung an Wassermenge ist 15.000 Liter. Die Mindesttiefe liegt bei 1,50 bis 2,50 Meter. Der größte Teil des Teiches sollte mit dieser Tiefe ausgestattet sein. Hinzu kommen Flachwasserzonen und eine Mittelwasserzone.

Wieso diese drei verschiedenen Wasserzonen:
Die Flachwasserzone ist für die Teichbepflanzung und für eine schnellere Wassererwärmung, die Mittelwasserzone ist optimal, um Seerosen einzusetzen und mit der Tiefwasserzone bekommt man das meiste Wasservolumen, ohne sich zu stark ausbreiten zu müssen. Die Tiefwasserzone benötigt man auch zum Frostschutz.

Der Teich sollte halbschattig liegen, wenn dies nicht möglich ist, sollte eine Beschattung angebracht werden. Der Koiteich sollte mit einem Filter betrieben werden. Dieser Filter muss für die Größe des Teiches ausgelegt sein, achten Sie bitte auf die Herstellerangaben und geben Sie persönlich lieber noch einige Prozente oben drauf. Ein Filter kann nie zu groß sein. Gerade bei hohem Fischbesatz ist es von Vorteil, wenn ihr Filter für mehr ausgelegt ist.

Das Wasser im Teich wird mittels einer Pumpe oder eines Bodenablaufs zum Filter geführt. Zusätzlich besteht noch die Möglichkeit einen Skimmer zu installieren, über den das Wasser zu Filteranlage läuft. Ein Skimmer erfasst den Schmutz, wie z.B. Laub, und saugt diesen von der Wasseroberfläche.
Im Filter angekommen wird das Wasser eine mechanische und danach eine biologische Filterung durchlaufen. Es gibt Filteranlagen, die in einem Gerät mechanisch und biologisch filtern, es können aber auch zwei separate Filter sein. Danach wird das gereinigte Wasser wieder in den Teich zurückgeführt.

Man kann das Wasser direkt in den Teich oder über einen Bachlauf zurückfließen lassen. Optimal ist natürlich Beides. Zum einen wird eine gute Durchströmung des Teiches erreicht, wenn man direkt einleitet und so für eine Zirkulation des Wassers sorgt. Die Koi bekommen eine schönere Körperform wenn Sie gegen Strömung schwimmen müssen. Zum anderen ist ein Bachlauf sehr dekorativ und hat viele Vorteile. Ein Bachlauf sollte so angelegt sein, das Wasser über mehrere Stufen läuft und so mit Sauerstoff angereichert wird. In den Bachlauf werden noch spezielle Pflanzen eingesetzt, die zusätzlich Schadstoffe aus dem Wasser ziehen. Somit wird durch den Bachlauf noch mal die Wasserqualität verbessert. Der Bachlauf sollte im Spätherbst abgeschaltet und komplett entkrautet und gereinigt werden. Auch während der Laufphase des Bachlaufs sollten immer wieder Teile der Wasserpflanzen entfernt werden, da diese sehr stark wachsen und dann nicht mehr soviel Schadstoffe aus dem Wasser ziehen, als solche, die sich noch im Wachstum befinden.

Zur Technik des Teiches gehört auch ein gutes UVC-Gerät. Hier sollte bedacht werden, dass pro 1000 Liter Wasser 1 Watt Leistung Minimum ist, besser sind 2 Watt. Das Teichvolumen sollte mindestens 10 bis 12 mal pro Tag durch den Filter gepumpt werden. Somit ist es wichtig die geeignete Pumpe (Pumpen) zu wählen. Verwenden Sie lieber mehr als eine Pumpe, wenn eine Pumpe ausfällt, kommt Ihr Filter nicht zum stehen, weil die andere Pumpe noch arbeitet.

Wenn Sie einen Teich nach Ihren Wünschen gebaut haben, so lassen Sie alles erstmal in Ruhe einlaufen (ca. 1 Monat). Impfen Sie Ihren Filter mit Bakterien, somit sorgen Sie für die volle Leistung des Filters. Diese Starterbakterien sollten Sie jedes Frühjahr zum Start in die Koisaison hinzugeben.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit Ihrem neuen Teich. Sollten Sie Fragen haben so wenden Sie sich bitte an mich.

 


Newsletter Bitte registrieren Sie sich, bevor Sie eine Liste abonnieren.
No account yet? Register Empfange HTML?
Joomla Extensions powered by Joobi